Weil Kontakt so wichtig ist.




Die Veranstaltungen


Phänomenologie in der therapeutischen, pädagogischen und beraterischen Praxis, Prof Dr. Dr. Thomas Fuchs (Tagung)

Datum:13.03.2023
09:00

Erneut wird Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs im März 2023 zur zweiten öffentlichen Phänomenologie-Tagung in die Schweiz kommen. Die Einladung zur Tagung ist integrativer Bestandteil der Weiterbildung zur Gestaltberaterin, zum Gestaltberater.
Diesmal wird es um grundlegende Konzepte der Verkörperung und der Zwischenleiblichkeit gehen. Dabei interessieren uns zwei Schwerpunktthemen, zum einen die Konzeption des verkörperten Lernens und zum anderen das interaktive Feld der Therapie und Beratung.
Der Workshop gibt zunächst eine Einführung in die Konzeption des verkörperten Selbst, der verkörperten Emotionen und der Zwischenleiblichkeit. Auf dieser Grundlage entwickelt er die phänomenologischen Konzepte des phänomenalen Feldes, des gelebten Raums, des zwischenleiblichen Unbewussten und des Leibgedächtnisses. Eine besondere Aufmerksamkeit gilt auch Konzepten des verkörperten Lernens.

Im anwendungsbezogenen Teil wird das interaktive Feld der Psychotherapie unter diagnostischem und therapeutischem Aspekt vorgestellt und kasuistisch illustriert. Weitere mögliche Themen gelten der speziellen phänomenologischen Psychopathologie, u.a. der Depression, Schizophrenie, der Angst und dem Trauma.
Die Tagung findet am 13. März 2023, 9:00h bis 18:00h, an der Hochschule für Heilpädagogik HfH, Schaffhauserstrasse 239, 8050 Zürich, in der Aula 300 als Hybrid-Veranstaltung statt. Die Tagungsgebühren betragen 220 CHF, für Studierende 110 CHF.
Informationen und Anmeldung: https://www.gestaltberatung.ch/#die-tagung-2023



Zurück zur Übersicht


Vergangene Workshops finden sich im Workshop-Archiv, auffindbar mit Mouse-over bei 'Workshops und Projekte' und unter diesem Link.

Das Montagsmeeting online

Das Montagsmeeting haben wir am Beginn der Corona-Pandemie ins Leben gerufen, um mit Gestalt-Kolleg*innen in Verbindung zu bleiben. 2.5 Jahre lang fand dieses Meeting Montag für Montag statt, mal in kleinerem und mal in grösserem Rahmen. Das Montagsmeeting erscheint nun in neuem Kleid - es findet am ersten und dritten Montag jeden Monats online statt. Eingeladen wird jeweils ein paar Tage vorher.


Der Gestalt-Treff in Zürich

Die Teilnehmenden des Abschlussseminars einer Gestaltweiterbildung am igw Schweiz rufen 2016 den Gestalt-Treff Zürich ins Leben, um Kontakte zu pflegen, sich zu vernetzen, gemeinsame berufliche und private Projekte anzureissen, sich auszutauschen und inspirieren zu lassen, den Gestalt-Groove weiter zu pflegen - oder was auch immer Gestalt werden will. Der Gestalt-Treff richtet sich an alle interessierten Gestaltler*innen in Ausbildung, Graduierte, Trainer*innen, Lehrtherapeut*innen, Supervisor*innen. Zeit und Ort sind leicht zu merken: An jedem 1. Freitag jeden ungeraden Monats um 19:00 im Restaurant des Zentrum Karl der Grosse. Anmeldung braucht's keine. Verabredungen vorab sind sinnvoll. Die Ersten informieren das Servicepersonal, das Neuankömmlinge an den Gestalt-Tisch führt.




E-Mail
Infos